Raumzauber-Sinnwelt * Tel: 03 42 93 / 48 42 84 * Ladestraße 5b * 04683 Naunhof * Mo-Fr 08:00 – 19:00 Uhr * Sa 08:00 – 16:00 Uhr
 

Pflegehinweise für lange Blütenfreuden

In Ihrer Raumzauber-Sinnwelt erhalten Sie immer frische Schnittblumen,
täglich liebevoll zu kleinen Kunstwerken zusammengefügt.

Natürlich möchten wir, dass Sie Ihren Strauß besonders lange genießen können.

Bitte beachten Sie unsere nachfolgenden Pflegehinweise und erfreuen Sie sich länger an frischen Blumen.

 

© www.raumzauber-sinnwelt.de 01-06

Füllen Sie eine saubere Vase mit frischem Wasser.

Verwenden Sie eine frisch gespülte Vase um die Bildung schädlicher Bakterien zu vermeiden.

Wenn Sie die Vase mit handwarmem Wasser befüllen, erleichtern Sie den Schnittblumen die Wasseraufnahme.

 

© www.raumzauber-sinnwelt.de 01-06

Das beigelegte Frischhaltemittel geben Sie hinzu.

Sie erhalten mit jedem Strauß eine kleine Tüte Frischhaltemittel, welches die Schnittblumen optimal mit frischen Nährstoffen versorgt.

Zudem ist das Frischhaltemittel bakterienhemmend und das Wasser kann längere Zeit in der Vase verbleiben.

Die Dosierung ist abhängig von der Füllmenge der Vase, beachten Sie bitte die Hinweise auf der Verpackung.

Verwenden Sie das Frischhaltemittel nicht bei exotischen Schnittblumen (z. Bsp. Orchideen, Anthurien, Strelitzien).

 

© www.raumzauber-sinnwelt.de 01-06

Entfernen Sie Blätter am Stiel, die ins Wasser reichen.

Die Wasserqualität in der Vase bleibt länger erhalten, wenn Sie alle ins Wasser reichenden Blätter vom Stiel entfernen.

 

© www.raumzauber-sinnwelt.de 01-06

Die Blumenstiele schneiden Sie schräg an.

Der schräge Anschnitt ermöglicht den Schnittblumen eine größere Aufnahmefläche für das Wasser und die darin enthaltenen Nährstoffe.

Bitte verwenden Sie hierfür ein scharfes Messer!

Haushaltsscheren und auch Rosenscheren verursachen Quetschungen, die die Versorgung der Schnittblumen hemmen.

 

© www.raumzauber-sinnwelt.de 01-06

Verbrauchtes Wasser bitte täglich auffüllen.

Ihre Schnittblumen verbrauchen Wasser in der Vase und je nach Standort kann das Wasser auch verdunsten.

Durch den sinkenden Wasserpegel ragen einzelne Stiele nach ein paar Tagen nicht mehr ins Wasser und beginnen vorzeitig zu welken.

 

© www.raumzauber-sinnwelt.de 01-06

Vermeiden Sie sonnige und warme Standorte.

Schnittblumen mögen ein kühles und trockenes Klima.

Bitte stellen Sie Ihren Strauß weder in die direkte Sonne, noch in die Nähe der Heizung.

Auch ein Platz mit Durchzug verursacht eine höhere Wasserverdunstung.

Obst in der Nähe der Vase bedingt einen vorzeitigen Alterungsprozeß.

 

Unsere Pflegehinweise finden Sie in verkürzter Form an jedem unserer Sträuße, gedruckt auf rückstandslos kompostierfähigem Elfenbein-Kartonpapier.

Wir wünschen Ihnen viel und vor allen lang anhaltende Freude mit Ihrem Frischblumenstrauß aus Ihrer Raumzauber-Sinnwelt, dem Floristikfachgeschäft in Nauhof.